Sambia: Viktoriafälle in Livingstone

Herzlich willkommen auf der Homepage der Botschaft Lusaka!

Lieber Gast,
Willkommen - Mwaiseni mukwai - Takupoke lelani - auf der Homepage der Deutschen Botschaft in Lusaka!
Das Botschaftsteam freut sich, Sie über die deutsch-sambischen Beziehungen zu unterrichten sowie Ihnen einige Informationen über die Aktivitäten der Botschaft und nützliche Hinweise für einen angenehmen Aufenthalt in Sambia zu geben.

Wir wünschen Ihnen einen interessanten und informativen Besuch auf unserer Homepage!

Botschafter Burkart mit Praktikantinnen von UP Zambia

Projekt zur Unterstützung von Jugendlichen im Justizsystem

Die Deutsche Botschaft in Lusaka hat das “Justice for Juveniles Project 2017” von „Undikumbukire Project Zambia“ (UP Zambia) im Rahmen des Menschrechtsfonds finanziert. Dieses innovative Projekt bietet Rechtsbeistand für Jugendliche, welche sich im Konflikt mit dem Gesetz befinden und fördert ein effektives und gerechtes Justizsystem für Jugendliche.

Kenani Flüchtlingslager

Spende humanitärer Hilfsgüter

Eine Delegation der Deutschen Botschaft hat am Donnerstag, den 30.11.2017, in Nchelenge, Luapula Provinz, in Anwesenheit des UN Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) sowie der Bezirksverwaltung humanitäre Hilfsgüter für Flüchtlinge aus der Demokratischen Republik Kongo überreicht. Die Spende umfasste Moskitonetze, Solarlampen, Kinderkleidung und Batikstoff sowie Fußbälle in einem Gesamtwert von 50.000,- Euro.

COP23 in Bonn

COP23 in Bonn - ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz

Zwei Wochen wurde in Bonn verhandelt, im Mittelpunkt stand das Übereinkommen von Paris von 2015. Das Zeichen der internationalen Gemeinschaft: das Übereinkommen gilt, der Klimaschutz muss vorangebracht werden. Mit Fidschi führte zum ersten Mal ein Land den Vorsitz, das direkt von den Folgen des Klimawandels betroffen ist – ein Faktor, der entscheidend zum Gelingen der Konferenz beitrug.

Teilnehmende des bilateralen Treffens

Erarbeitung eines Grenzvertrages zwischen Mosambik und Sambia

Botschafter Burkart hat am Montag, den 20.11.2017 mit einer Ansprache ein bilaterales Treffen zwischen Sambia und Mosambik in Lusaka eröffnet, bei dem der Prozess zur Erarbeitung eines Grenzvertrages zwischen beiden Ländern eingeleitet werden soll.

GFATM

Deutschland viertgrößter Geber des Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria

Die deutsche Bundesregierung setzt sich für einen effizienten, handlungsfähigen Globalen Fonds ein und hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Managementkrise der vergangenen Jahre beim GFATM überwunden und mehr Transparenz hergestellt werden konnte. Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr für den kommenden Dreijahreszeitraum 800 Millionen Euro eingezahlt und ist damit der viertgrößte Geber des GFATM.

Weltklimakonferenz zu Gast in Bonn

Es ist die größte zwischenstaatliche Konferenz, die jemals in Deutschland ausgerichtet wurde: vom 6.-17. November versammeln sich bis zu 25.000 Vertreterinnen und Vertreter aus Regierungen und nicht-staatlichen Organisationen zur 23. Weltklimakonferenz (COP23) der Vereinten Nationen in Bonn. Unter der Präsidentschaft der Republik Fidschi werden konkrete Schritte zur Umsetzung des Übereinkommens von Paris verhandelt.

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

UNZA Special Needs Education Resource Centre at UNZA

Eröffnung des Special Needs Education Resource Centre an der Universität Sambia

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, wurde ein durch deutsche Träger finanziertes neues „Special Needs Education Resource Centre“ offiziell vom Ehrengast, der First Lady von Sambia, Frau Esther Lungu, sowie vom deutschen Botschafter, Herrn Achim Burkart, eröffnet.

Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2017

Am 03. Oktober lud Botschafter Achim Burkart zu einem Empfang, um den Tag der Deutschen Einheit zu feiern. Eine große Anzahl deutscher Staatsbürger und –bürgerinnen sowie Freunde Deutschlands in Sambia folgten der Einladung des Botschafters an diesem historischen Tag. Als Ehrengast und Repräsentant der sambischen Regierung nahm der Minister für Wasser-, Sanitärversorgung und Umweltschutz, Lloyd M. Kaziya, teil. Er betonte in seiner Rede insbesondere die enge Zusammenarbeit zwischen Sambia und Deutschland.

Gruppenfoto mit Chief

Botschafter besucht Projekte der Kaluli Development Foundation im Gwembe Tal

Am 15. März 2017 besuchte Botschafter Burkart verschiedene Projekte der Kaluli Development Foundation (KDF) im Gwembe Tal nahe des Karibastausees.

Zambian Impact Network

Vertragsunterzeichnung Zambian Impact Network

Botschafter Achim Burkart unterzeichnet Vertrag mit Vertretern von Zambian Impact Network, Dr. Emily Anderson und Daniel Mwanza. Die Deutsche Botschaft finanziert den Bau von Toiletten in zwei Schulen in der Ostprovinz Sambias.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Lusaka:
(16.12.2017)
25 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
14:47:42 13 °C
Deutscher Wetterdienst

Botschafter Achim Burkart

Botschafter Burkart mit "Zambear"

Grußwort

Lebenslauf

Mit den "Buddies" um die Welt!

BRAZIL-RIO DE JANEIRO-UNITED BUDDY BEAR

Dies sind die Buddy Bären der Deutschen Botschaften und Konsulate im Ausland.

Öffnungszeiten der Visa-, Pass- und Konsularstelle

Adresse

Anschrift

5219 Haile Selassie Avenue

Longacres, Lusaka

Besuchszeiten

Montag - Donnerstag

09:00 - 11:00 Uhr

An Freitagen und Feiertagen geschlossen.

Telefonzeiten

Montag - Freitag

08:30 to 09:30 Uhr

+260-211-250 644 Durchwahl 110

Faxnummer

Die Botschaft Lusaka hat eine dt. Faxnummer für rechts-konsularische Angelegenheiten:

+49-301-817-672-27

Email

Krisenvorsorge ELEFAND

Meldeformular

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft Lusaka leben, können in die Krisenvorsorgeliste ELEFAND aufgenommen werden.

Werden Sie ein Fan der Deutschen Botschaft Lusaka (englischsprachiger Inhalt) auf...

Facebook Twitter

Bildergalerie Sambia

Ansprechpartner Menschenrechte

Menschenrechte

Achtung und Ausbau der Menschenrechte sind ein zentrales Anliegen der Bundesrepublik Deutschland. Ihr Hauptansprechpartner zu diesem Themenfeld in der Deutschen Botschaft Lusaka ist Botschafter Achim Burkart.
Telefon: +260 211 250 644

Email: lusaka%27%diplo%27%de,info

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland